Einzelcoaching bei Prüfungsstress oder Lernschwierigkeiten

– Kurz, Intensiv und Nachhaltig  –

 

Manchmal ist ein Lehrling wirklich gut. Sie sind mit seinen fachlichen Leistung sehr zufrieden. Doch nur in der Berufsschule oder in Test- und Prüfungssituationen klappt es einfach nicht. Der Lehrling bleibt da klar hinter seinen Möglichkeiten zurück. Das ist sehr schade und muss nicht sein.

Wenn trotz ausreichender Intelligenz und Bemühen seitens des Lehrlings seine Noten eher schlecht sind oder gar der Prüfungserfolg gefährdet ist, ist meist ein psychologischer Faktor,  eine innere ‚Blockade‘ der Grund dafür.

Ihnen sind einer oder mehrere der nachstehende Punkte bei Ihrem Lehrling aufgefallen:


  • Ein Fach oder Lehrer liegt Ihrem Lehrling nicht.

    Er bekommt ein ungutes Gefühl / Beklemmungen, wenn er daran denkt?

  • Er schiebt das Lernen oft auf, ist unkonzentriert, schnell abgelenkt oder kann sich den Stoff einfach nicht merken.
  • Beim Lernen kommen negative Gedanken,

    wie z.B.: ‚Was ist, wenn ich das nicht schaffe‘? ‚Wie soll ich das bloß schaffen?‘, ‚Der Stoff ist viel zu viel / viel zu schwer. ‚Ich kann das einfach nicht‘, ‚Das Thema liegt mir nicht, das ist einfach nicht meins‘, ‚Ich bin zu dumm dafür‘ oder Ähnliches?

  • Er fühlt sich vor und / oder in der Prüfungssituation schlecht.

    Hat starkes Herzklopfen, Bauchschmerzen oder andere Angst-typische Beschwerden?*

  • Er ist sehr nervös und kann in der Prüfung nicht mehr klar denken.
  • Ihm fallen die einfachsten Dinge nicht mehr ein oder er ist plötzlich nicht mehr sicher.
  • Er hat Angst zu versagen.

* typische Beschwerden bei / Symptome von übermäßigem Prüfungsstress und Prüfungsangst sind z.B.:

Übermäßige Nervosität, feuchte Hände, Kopfschmerzen, Magenschmerzen, zittrige Hände, weiche Knie, Schlafprobleme, starkes Schwitzen, Übelkeit, zittrige Stimme, Kloß im Hals, Gefühl von Watte im Kopf bis hin zum black-out, viele Flüchtigkeitsfehler, Verwechseln oder Falschverstehen der Aufgabenstellung, Unkonzentriertheit, Gehemmt sein beim Reden etc.

Hier kann ein Einzelcoaching schnell und effektiv helfen. In der Regel reichen schon +/- 5 Coaching-Stunden aus, um eine deutliche Verbesserung zu erzielen.

Wie läuft so ein Coaching ab?

Im Erstgespräch erfolgt eine Art Ist-Analyse. Wir klären, was Ihr Lehrling erreichen möchte und wo es im Moment ‚hakt‘. Wir legen Prioritäten fest und besprechen, wie die identifizierten Hindernisse ausgeräumt werden können.

In weiterer Folge gehen wir die identifizierten Hindernisse der Reihe nach an und erarbeiten Lösungen, die es Ihrem Lehrling ermöglichen, leichter und motivierter zu lernen und in der Schule / Lehrabschlussprüfung sein Wissen und Können auch rüberzubringen.

Ich unterstütze Ihren Lehrling dabei mit effektiven Methoden der modernen Kurzzeittherapie, der Tiefenimgination und des Mentaltrainings. Meine Arbeitsweise ist zielgerichtet und lösungsorientiert, so dass Ihr Lehrling die gewünschten Veränderungen schnell erreichen und umsetzen kann.

Das haben Sie / Ihr Lehrling davon:

  • Ihr Lehrling geht motivierter ans Lernen.
  • Er geht mit einem ruhigen und sicheren Gefühl in die Prüfung.
  • Er kann sein Wissen und Können gut rüberbringen und die entsprechenden Noten dafür erzielen.

Weitere Angebote:

Da nicht jedem so eine individuelle / intensive Herangehensweise liegt bzw. manchmal die Einstiegshürde für ein Einzelcoaching zu hoch sein kann, biete ich auch die Möglichkeit, Lernschwierigkeiten und Prüfungsstress in einem Kleingruppen-Workshop zu bearbeiten. Eine Teilnehmerzahl von max. 4 – 6 Personen erlaubt es, in einem gewissen Rahmen auch auf individuelle Anliegen einzugehen und gleichzeitig von dem Austausch mit anderen zu profitieren. Hier finden Sie mehr Infos zu den Intensiv-Workshop-Angeboten.

Wenn es Ihnen hauptsächlich darum geht, Ihren Lehrling(en) Lehrlingen nicht nur fachlich sondern auch mental gut auf die Lehrabschlussprüfung vorzubereiten, bietet sich ein Kurz-Workshop oder ein Mini-Coaching für einen optimalen geistig-mentalen Zustand in der Prüfung an. Hier steht nicht so sehr der Stressabbau oder das Überwinden von Lernschwierigkeiten im Vordergrund sondern die generelle Stärkung des Lehrlings in Leistungssituationen wie der Lehrabschlussprüfung. Ziel ist es, dass Ihr Lehrling / Ihre Lehrlinge während der Prüfungsvorbereitung und der Prüfung in einer geistigen Top-Verfassung sind (hochkonzentrierter Flow-Zustand) und dadurch sein / ihr Wissen und Können optimal abrufen und zeigen können. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Lassen Sie uns in einem unverbindlichen persönlichen Gespräch / Telefonat klären, was genau ich für Ihr Unternehmen, für Ihren Lehrling / Ihre Lehrlingen tun kann.

 

 

Psychosoziale Beratung & Coaching bei Prüfungsangst, Lernschwierigkeiten und zum Überwinden von Erfolgsblockaden